Vergiftungen im Haushalt

Vergiftungen im Haushalt

Besonders riskante „Produkte“ für Kleinkinder sind:

  • Haushaltsmittel
    (Reiniger, Spültabs, Chemikalien ...)

  • Medikamente
    (Herz-Kreislaufmittel, Hustensaft ...)

  • Genussmittel
    (Alkohol, Zigarettenkippen ...)
  • Pflanzen
    (Maiglöckchen, Tollkirsche, Weihnachtsstern ...)
  • Kosmetika
    (Parfüms, Cremes, Nagellackentferner ...)

  • Öle
    (Lampen-, Duftöle ...)

Am besten gleich kostenfrei  ansehen, downloaden und/oder anfordern ...

Am besten gleich kostenfrei ansehen, downloaden und/oder anfordern ...

Elternratgeber „Kinder und Gift“, die Smartphone App „Kinder und Gift“ sowie weitere Espumisan® Services rund um gasbedingte Beschwerden

Zum Service-Angebot