Physikalisches Wirkprinzip

Blähungen und Völlegefühl? 

Hilfreich: Entschäumer mit rein physikalischem Wirkprinzip

Häufige Ursache von Blähungen und Völlegefühl sind Gase, die in Bläschen eingeschlossen im Verdauungstrakt feststecken. Eingebunden im Speisebrei können sie als immer größer werdender „Schaumhaufen“ wachsenden Druck auf die Darmwand ausüben und damit lästige bis quälende Beschwerden verursachen. Genau hier greifen Entschäumer ein. Und zwar physikalisch!

So einfach wie hilfreich wäre es, die für Blähungen und Völlegefühl verantwortlichen Bläschen mit ihrem eingeschlossenen Gas zum Zerplatzen zu bringen. 

Mit genau dieser Strategie arbeitet der bewährte, entschäumende Wirkstoff Simeticon in Espumisan®. Dieser Wirkstoff verringert die Oberflächenspannung der zähen Bläschenwände so lange, bis diese endlich zerreißen. Das so freigegebene Gas kann jetzt auf den natürlichen Wegen, z.B. über die Poren der Haut aus dem Körper gelangen.

MEHR ÜBER ESPUMISAN® ERFAHREN

Experten Wissen
Simeticon wirkt rein physikalisch gegen die Blähungen. Das mag etwas kompliziert klingen, ist es aber nicht.
Man stelle sich vor, Sand über einem Schaumbad zu verstreuen. Die Sandkörner zerstören den Schaum, verändern sich selbst aber nicht!

So verhält es sich auch beim Wirkstoff von Espumisan Emulsion. Der Wirkstoff Simeticon wird nicht vom Körper aufgenommen, geht nicht ins Blut über und wird nach seiner entschäumenden Arbeit so ausgeschieden, wie es in den Körper gelangt ist. 

Am besten gleich kostenfrei  ansehen, downloaden und/oder anfordern ...

Am besten gleich kostenfrei ansehen, downloaden und/oder anfordern ...

Ratgeber „Blähungen und Völlegefühl“ sowie weitere Espumisan® Services rund um gasbedingte Beschwerden

Zum Service-Angebot