Hilfreich: Entschäumer!

Hilfreich: Entschäumer!

Auch in der Schwangerschaft ist ein Zuviel an Gas im Verdauungstrakt oft Ursache von Blähungen und Völlegefühl. In zähwandigen Bläschen festgehaltenes Gas sorgt für zusätzliches Druckgefühl. Sogenannten Entschäumern gelingt es, die oftmals in Schaumhaufen gebundenen Bläschen zum Platzen zu bringen und damit Linderung zu verschaffen.

Wenn das Zuviel an Gas in Bläschen gefangen ist und deshalb nicht abtransportiert werden kann, steht eine Lösung im Mittelpunkt: Die Bläschen müssen zerplatzen!

Exakt das macht der Wirkstoff Simeticon:
Simeticon senkt die Oberflächenspannung der Bläschenwände so lange, bis diese zerreißen und das Gas freigeben. Dieses kann dann auf den natürlichen Wegen abgeleitet werden.


 

Gut zu wissen: Simeticon wirkt rein physikalisch. Das klingt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht:
Man stelle sich vor, Sand über einem Schaumbad zu verstreuen. Die Sandkörner zerstören den Schaum, verändern sich selbst aber nicht!

Simeticon wird nicht vom Körper aufgenommen, geht nicht ins Blut über und wird nach seiner entschäumenden Arbeit genau so ausgeschieden wie es in den Körper gelangt ist.

Blähungen und Völlegefühl
Oftmals nicht mehr als ein Zuviel an Gas

Am besten gleich kostenfrei  ansehen, downloaden und/oder anfordern ...

Am besten gleich kostenfrei ansehen, downloaden und/oder anfordern ...

Ratgeber „Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit“ sowie weitere Espumisan® Services rund um gasbedingte Beschwerden

Zum Service-Angebot