Kinder und Gift: Espumisan® Emulsion mit Simeticon hilft auch bei Spülmittelvergiftungen (Tensidvergiftungen) und gehört in jede Hausapotheke.

Gifte im Haushalt

Die meisten Vergiftungsfälle in Deutschland ereignen sich im häuslichen Umfeld. Besonders gefährliche Substanzen sind Haushaltsmittel (z. B. Reiniger, Chemikalien), Medikamente (z. B. Herz- und Kreislaufmittel), Genussmittel (z. B. Alkohol, Zigarettenkippen) Giftpflanzen (z. B. Maiglöckchen, Tollkirsche), Kosmetika (z. B. Nagellackentferner, Parfüm) und Öle (z. B. Lampen-, Duftöle)

Zu mehr als 100.000 Vergiftungsfällen pro Jahr führen schäumende tensidhaltige Haushaltsreiniger in Deutschland. Zumeist durch kindliche Neugier. So sind in der Regel Kinder von 1 bis 5 Jahren betroffen.