Espumisan® Emulsion bei Blähungen und Säuglingskoliken. Und ausdrücklich zugelassen als Maßnahme zur Ersten-Hilfe bei Vergiftungen mit Tensiden.

Espumisan® Emulsion

Espumisan® Emulsion wirkt nach einem rein physikalischen Prinzip. Wie Sand, den man über ein Schaumbad verteilt, zerstört der Wirkstoff Simeticon die Schaumbläschen im Magen-Darm-Trakt und wird dann unverändert ausgeschieden. Darum kann Simeticon selbst bei Schwangeren und Babys nach ärztlicher Rücksprache angewendet werden. Nebenwirkungen und Wechselwirkungen sind bisher nicht bekannt.

Espumisan® Emulsion vermindert die Schaumbildung im Magen des Babys und lindert so Koliken. Espumisan® Emulsion kann individuell dosiert und mit einem Löffelchen direkt oder in die zubereitete Nahrung gegeben werden.

  • ideal für Säuglinge und Kleinkinder
  • schnell, sanft und sicher mit physikalischen Wirkprinzip
  • angenehmer Bananengeschmack
  • ohne Alkohol, Zucker, Farbstoff und Lactose

Übrigens:
Espumisan® Emulsion ist auch zugelassen als Erste Hilfe bei Tensidvergiftungen, wenn Kinder Spülmittel oder andere schäumende Haushaltsmittel (tensidhaltig) geschluckt haben.

 

Beipackzettel / Packungsbeilage

Gebrauchsinformation